WIRTSCHAFTSSCHUTZ.EU, Business Security, Dipl.-Ing. Günter Holzhauser
WIRTSCHAFTSSCHUTZ.EU, Business Security, Dipl.-Ing. Günter Holzhauser
WIRTSCHAFTSSCHUTZ.EU, Business Security, Dipl.-Ing. Günter Holzhauser
WIRTSCHAFTSSCHUTZ.EU, Business Security, Dipl.-Ing. Günter Holzhauser
WIRTSCHAFTSSCHUTZ.EU, Business Security, Dipl.-Ing. Günter Holzhauser

Workshop "Bedrohung- und Risikoanalyse im Kontext der Gefährdung"

Workshop "Bedrohung- und Risikoanalyse im Kontext der Gefährdung"

Ich biete Ihnen dieses Seminar an , um den Unternehmen die Gefährdungslage mit Wirtschaftsbezug und die Angriffsmuster- und methoden der verschiedenen Bedrohungen (Spionage, Wirtschaftsspionage, organisiertes Verbrechen, Crime as a Service, Linksextremismus und islamistischer Terrorismus) aufzuzeigen.

Das Verständnis und die Transparenz über diese Gefährdungen ist ein sehr wichtiger Teil im Prozess Risikoidentifikation (Risiko-Assessment). Im Top-down lernen sie aus den Angriffsmustern Schutzmaßnahmen im Kontext des Risiko-Managements zu etablieren. Die Maßnahmen ergänzen ISO 27001/BSI oberhalb des Grundschutzes.

Ich vermittele Ihnen Gefährdungen im Kontext professioneller Angreifer sowie Methoden, Werkzeuge und Best Practice zur Bedrohungs- und Risikoanalyse. 

1 Tagesseminar (auch inhouse)

  • Die aktuelle Gefährdungslage in Deutschland
  • Angreifer aus dem professionellen Spektrum mit Wirtschaftsbezug
  • Angriffsmuster und Methoden
  • Motive und Ziele der Aufklärung/Ausspähung durch die Angreifer
  • Angriffsbereiche in Unternehmen
  • Bedrohungslandschaft/Risikolandkarte
  • Angriffsmuster und Methoden (Angriffsvektoren) in IT und non-IT
  • Konfektionierung Informationsraum national/international 
  • Netzwerke 
  • Einsatz OSINT - Open Source Intelligence
  • Erstellung Lagebild
  • Grundlagen Risikoanalyse
  • Ableitung und Identifikation von Risiken für Ihr Unternehmen
  • Risikobewertung und -behandlung
  • Geeignete Maßnahmen